Kriegsverbrecher plant Besuch in Deutschland – Jetzt ergreifen!

Grundgesetz Artikel 96 (5) 

Laut deutschsprachigen Nachrichten sei ein „Besuch“ von Benjamin Netanjahu für Juni 2018 in Deutschland geplant.  Es kann und muss für die deutsche Justiz allein dem Grundgesetz und dem ihm anhaftenden Gesetzen ausschließlich lauten:
         Benjamin Netanjahu jetzt habhaft werden und Prozess einleiten! 


Netanjahu_Deutschland

Täter Fluchtgefahr!

Verantwortlicher regierender Ministerpräsident von Israel während der Massaker

2012: Offensive Wolkensäule –  Amud Anan
2014: Offensive „Gegossenes Blei“ – Miv’tza Tzuk Eitan 
2018: Karfreitagmassaker 
2018: Maimorde Massaker

Benjamin Netanjahu ist ein Kriegsverbrecher! 

Jetzt handeln, bevor sich auch dieser Mörder über die Rattenroute absetzt!

Wer die faktische Gründungsgeschichte des zionistischen Regimes auf dem Land der Palästinenser versteht und begreift, dass Israel ein widernatürliches, kriegerisches, vor allem unethisches Konstrukt ist, lehnt das zionistische Gebilde ab. Es ist paradox, den rein zionistischen Staat sowohl als einen „jüdischen Staat“ zu betiteln, als auch diesen zionistischen Staat mit dem deutschen Holocaust erklären zu wollen. 

Die Rattenroute, eine von Süddeutschland über die Alpen und Italien bis nach Südamerika in die Unbeschwertheit der Kriegsverbrecher führender Weg, wurde durch Hans M. Globke, 1. Staatssekretär von K. Adenauer von Bonn aus koordiniert. Weltweit bekannt, Hans. M. Globke war Koautor und Sekretär von Adolf Eichmann. Initiator der Nürnberger Rassegesetze. 

All die Massenmörder, die sich nicht über die auch als Klosterroute bekannte Fluchtroute (Rattenroute) abgesetzt hatten, erhielten zu großen Teil ihre vormaligen NS-Amtsposten, durch den von den US-Alliierten gegründeten Staat BRD Amnestie am Fließband. Der Persilschein ging durch die Bundesregierung Deutschland in Massenproduktion. International als faktisch belegt: >>Das Braunbuch<< (1965) von Prof. Albert Norden. 

Wenn heute in Deutschland wieder und weiterhin Kriegsverbrecher und Schreibtischtäter empfangen werden, vermittelt die Bundesregierung von Deutschland den Eindruck, allein das „ihre“ aus dem deutsch-faschistischen Massenmord gelernt zu haben. Aber aus der viel zitierten und als Rechtfertigung ihren vernunftabgewandten Handlungen, dass die Shoah, der Massenmord an Juden aus Deutschland und ganz Europa bis weit in die Sowjetunion hinein, allein zur Errichtung des zionistischen Projekts, zur Fortführung von Massenmord, Terror und Gewalt die wahre Lehre zu opfern hat. 

Die Leugnung der Nakba, die palästinensische Katastrophe ist sonach, weitergeführt eine Form der Leugnung des Holocaust. Denn wer Lehren die er propagiert nicht zieht, hat keine Lehren erkannt, hat den Gegenstand der Lehre selbst negiert.

Fariss Wogatzki


faresfalastinfaresfalastin_1

 

 

Werbeflyer in Druckqualität als pdf: FaresFalastin

 

 

 

 

 

Auszug graphische Fakten

More: Extern link to    ↓https://nevercastleadagain.wordpress.com ↓

NCLA_Israel

More: Extern link to:       ↓ https://occupiedpalestine.wordpress.com/ ↓

occpal

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s