>>Die Welt<< wie sie im Buche steht…

…oder: Wiederhole eine Lüge so oft, bis sie geglaubt wird. 

>>Die Welt<<, ein Fachblatt für staatlich-zionistische Demagogie und Propagandawesen, titelte am 05.07.2018 diese Werbung: 

Grundgesetz

Bildquelle: [1]

Die Schwäbin und CDU-Mitglied, Mervel Gül gab in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 31.01.2016 (RNZ Link) ihrer Freude Ausdruck, dass sie von einem Bundesamt eine Einladung bekommen hatte und alles ganz wunderbar, etc. pp. Ihre Aussage „Das Grundgesetz ist das Geilste“, hört sich nach einer ideologisierten Systemadaption an, und es scheint, dass sie gewiss nicht auf sachlicher Ebene diese „Geilheit“ praktisch begründen kann. 

Dass die junge Juristin/Studentin der Jurisprudenz sich für das Blatt >>Die Welt<< hergibt, ist ihre Sache. Doch ist ihr als angehende Juristin >>Bürger ohne Macht?: Teilhabe unerwünscht.- wie unser»Rechtsstaat« sein Volk von der Macht fernhält<< von Prof. Dr. jur. Erich Buchholz nahezulegen. Dieser wahrhafte Jurist kommt in seiner Betrachtung aus vielen Jahren Berufserfahrung, allein für die Grundgesetzartikel 1 bis 19. (Edition Berolina; 2015) zu einem sachlichen Urteil. 

Bezogen auf die Massenmorde, Serienverbrechen, Misshandlungen, Kindermord und Kindesentführung, ausgeführt durch den faschistischen Staat Israel, unter Deckung und Zuspruch durch die BRD-Regierung, zitiere ich Prof. Dr. jur. Erich Buchholz:

„Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland: Der Text des unter Adenauers Regie gefertigten, als Provisorium gedachten Grundgesetzes wurde den Westdeutschen Ende Mai 1949 vorgesetzt. Dieser Text wurde nach Installierung der BRD zu keiner Zeit von einer legitimierten gesetzlichen Körperschaft verabschiedet und verkündet. Es gilt nur dank der normativen Kraft des Faktischen, dank der Billigung durch die USA und der anderen westlichen Besatzungsmächte.“[2]

>>Eine dezidierte Antwort auf die Frage, was ein Rechtsstaat sei und ob dieses Deutschland ein Rechtsstaat ist, wie die Bundesregierung sich zum Staat nach Gesetz verhält, gab der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. jur. Erich Buchholz und kam in seiner Überlegung u.a. zu folgender Feststellung: ”…die Beachtung von Menschenrechten dürfte ein charakteristisches Merkmal eines Rechtsstaats sein – auch wenn solches in der allgemeinen Lehre vom Rechtsstaat nicht vertreten wird. Ein Staat, der Menschenrechte missachtet oder vernachlässigt, dürfte kaum als Rechtsstaat anerkannt werden können. […]“

Bevor ich mit den Worten des begeisterten Kommunisten- und Russenhassers K. Adenauer über das „Grundgesetz“ abschließe, hier eine Anmerkung, wie schändlich ich, Fariss Wogatzki, die Aussage von der Werbeperson aus der Zeitung „Die Welt“ befinde. 

Diese Kinder wurden bis zum heutigen Tag, 06. Juli 2018, von Faschisten – Staat Israel ermordet. 

Wogatzki_Israel_Faschist

Bilder Herkunft: [3]

Getötete Kinder 2018; Täter: Kindermörder Israel!

Und lest im Grundgesetz über die Würde, und die Unantastbarkeit,
und die Menschenrechte, und über die Verpflichtung zum Frieden!

 

Adenauer_Globke_IsraelAdenauer sagte: „Ist das Grundgesetz, wenn es in der Form verabschiedet wird, wie es die Militärgouverneure wünschen, ein ideales Gesetz? … Mir ist es, ich will nicht sagen schnuppe, aber im großen und ganzen egal.“ (Quelle: VfZ, Jg. 26 (1978) Heft 3 – „Die deutsch-alliierte Kontroverse um den Gesetzesentwurf“; Prof. Hans-Jürgen Grabbe) 

Ja, es ist ein unheilvoller Weg, die Unterstützung eines faschistischen und kolonialistischen Besatzerstaats.
Freiheit.
Neu im Bestsellerregal?
Neu im Technikmarkt?
Wo ist Freiheit des Begriffes und ihrer Nutzbarkeit nach für die Menschen der Welt? Wo ist die Konformität der Freiheitsumgehung zum Grundgesetz?
Geschnitten oder am Stück?

Nimm:
3 x Freiheit, zahl
2 x Freiheit – Jetzt im Vorteilspack: Hasse
2 x Randgruppen, und bekomm‘
1 x Demokratieverarsche umsonst […]

Das ist der Würgegriff der zionistischen Medienmafia!

Israel_Medien_Deutsch

Ein Kommentar vom 23. Mai 2018 von:

Sicht_vom_Hochblauen


Wogatzki_Hecht-Galinski

[1] https://www.welt.de/icon/partnerschaft/article178719172/Was-ist-typisch-deutsch-Schwaebin-Merve-Guel-im-Interview.html 
[2] Zitiert aus: >>Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewusst!<< (Zambon Verlag 2017/2018); zitiert aus dem genannten Buch von Prof. E. Buchholz
[3] https://palaestina-nachrichten.de/kinder/https://palaestina-nachrichten.de/2018/05/22/bilanz-israel-toetete-22-palaestinensische-kinder-in-viereinhalb-monaten/https://palaestina-nachrichten.de/2018/05/17/gaza-unsere-toten-sind-keine-zahlen/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s